+++ Liebe Schwitztempelbesucher: Die Sauna und das Hallenbad bleiben vorerst geschlossen. Wir informieren Sie an dieser Stelle, wenn wir den Betrieb wieder aufnehmen dürfen. +++

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

mit Wirkung vom 15. September 2021 hat die Landesregierung die Corona-Verordnung BW aktualisiert. Es gelten ab sofort für unser Haus folgende Zutrittsregeln (Text DEHOGA BW):

  • In der „Basisstufe“, die aktuell gilt, ändert sich bei den Gast-Zugangsregeln erst mal nichts. Es gelten für alle weiterhin die bisher schon vorgeschriebenen 3G-Anforderungen. Bei steigender Infektionsentwicklung bzw. steigender Intensivbetten- und/oder Krankenhausbelegung durch Covid-19-Patienten werden dann zunächst die „Warnstufe“ und danach die „Alarmstufe“ erreicht.
  • Die Warnstufe liegt vor, wenn die landesweit stationären Neuaufnahmen mit COVID-19- Patienten pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz) die Zahl von 8 erreicht oder überschreitet oder wenn landesweit die Auslastung der Intensivbetten (AIB) mit COVID-19-Patienten die Zahl von 250 erreicht oder überschreitet.
  • Die Alarmstufe liegt vor, wenn die Hospitalisierungsinzidenz die Zahl von 12 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten die absolute Zahl von 390 erreicht oder überschreitet. Mit Erreichen der Alarmstufe gilt im Gastgewerbe dann eine konsequente 2G-Regel, also ein Ausschluss der ungeimpften Gäste. Wann und ob diese Alarmstufe erreicht wird, kann aktuell nicht sicher vorhergesagt werden.

Informationen über den Eintritt der jeweiligen Stufe veröffentlicht das Landesgesundheitsamt unter folgendem Link.

Liebe Gäste, sollten Sie Fragen zu den Corona-Regeln haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Betreiber Seminarzentrum Sonnenstrahl, Benno Scheyer

"Grüß Gott",

"Grüß (Sie) Gott", sagen die Menschen im Allgäu, wenn sie sich begegnen. Ähnlich wie die Inder, die „Namaste“ sagen. Damit möchte ich, Benno Scheyer mit meinem Team, auch Sie im „Sonnenstrahl“ herzlich willkommen heißen.

Im Jahre 1994 von uns erworben, hat es sich im Laufe der Jahre zu einem international bekannten Seminarzentrum entwickelt. Seit damals haben wir an dem ehemaligen Kurhaus viel erneuert – ein fortwährender Prozess. Für uns ist es das Wichtigste, Ihnen als Gäste einen Raum bereitzustellen, in dem Sie Ihre Seminarzeit mit wertvollen Erfahrungen anreichern können, die Sie noch lange in Erinnerung behalten werden.

Die Vorzüge unseres Hauses offenbaren sich erst im Laufe Ihres „Da-Seins“: Der geheilte Ort, die harmonischen Energien, die Mitarbeiter, das Essen, das Energiekonzept als Beitrag zum Umweltschutz und nicht zuletzt die enge Zusammenarbeit mit den Seminarleitern als gleichwertige Partner sind allesamt Mosaiksteine, deren Zusammenspiel das Sonnenstrahl ergeben.

Einen erlebnisreichen und ebenso wohltuenden Aufenthalt wünscht Ihnen das gesamte Sonnenstrahl-Team und Benno Scheyer

Einzelzimmer inkl. VP
100€pro Nacht

Vollpension für eine Person

Book now
Doppelzimmer inkl. VP
172€pro Nacht

Vollpension für zwei Personen

Book now
Sonnenstrahlzimmer inkl. VP
184€pro Nacht

Vollpension für zwei Personen

Book now
Zweibettzimmer inkl. VP
86€pro Nacht

Vollpension für eine Person

Book now
Zimmer mit Etagenduschen inkl. VP
72€pro Nacht

Vollpension für eine Person

  • Etagen-WC
  • Etagen-Dusche
Book now
Schlafsaal inkl. VP
65€pro Nacht

Vollpension für eine Person

  • Etagen-WC
  • Etagen-Dusche
Book now

So finden Sie den Weg zu uns nach Kißlegg

Sehen Sie, wie es bei uns aussieht

Post from RICOH THETA. #theta360de - Spherical Image - RICOH THETA


		

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

Wir bitten Sie ausdrücklich um die Einhaltung der Maskenpflicht innerhalb des Hauses im Seminarzentrum Sonnenstrahl. Das gilt auch für die Gäste, welche ein Attest für die Befreiung für die Maske haben.

Auch Personen mit Attest übernehmen eine Vorbildfunktion für andere Gäste. Seit unserer Wiedereröffnung beobachten wir, dass sich immer weniger Gäste an die in der Corona-Verordnung (CO-VO) festgelegte Maskenpflicht halten, wenn sich Inhaber von Attesten ohne Maske in Haus bewegen. Denn diese suggerieren, dass keine Maskenpflicht bestünde.

Wir sind der Auffassung, dass es für jeden Menschen zumutbar ist, für eine kurze Zeit – etwa 2 Minuten – eine Maske zu tragen, wenn er beispielsweise durch das Restaurant ins Freie läuft. Es gibt Seminargruppen, welche sich vorbildlich an die Einhaltung der CO-VO halten und auch diese wollen sich in einem geschützten Raum bewegen. Wir möchten auch unsere Mitarbeiter schützen, deren Aufgabe nicht darin besteht, Ermahnungen auszusprechen.

Wir waren bereit, das Haus wiederzueröffnen und erwarten deshalb von unseren Gästen aus Solidarität dieses Minimum an Entgegenkommen.

Inhaber Benno Scheyer als Verantwortlicher für die Einhaltung der CO-VO BW und in der Haftung stehend, und das Sonnenstrahl-Team danken für das Miteinander und das Verständnis.

Schließen.