Raum und Räume

Das perfekte Raum-Zeit-Gefüge

Das perfekte Raum-Zeit-Gefüge? Unsere Räume und Ihre Zeit – perfekt!

Ihren Wünschen gemäß statten wir alle Seminarräume aus mit Decken und Kissen, Stühlen und Tischen, Beamer und Leinwand oder was Ihr Veranstalterherz begehrt. Natürlich finden Sie in jedem Raum ein angemessenes Soundsystem vor, für das Mikrofone und Abspielgeräte bereit stehen. Außerdem liegt in jedem Raum Holzboden – außer im Park. 🙂

Pyramide

Semiarraum Pyramide

Unser größter Seminarraum heißt Pyramide. Der Name ist Programm: Ihr Dach ist pyramidenförmig und schon deshalb bietet sie eine ganz besondere Atmosphäre. Sie hat Raum – vor allem in der Höhe – so entsteht Raum für einen freien Kopf.

Außerdem ist die Pyramide fast vollständig vom Park umgeben. Mit nur einem Schritt befinden Sie sich im Grünen, wo Sie sich in einer kurzen Pause zur Erholung ins Gras legen können – einfach mal eben so.

Die Pyramide ist aufgrund ihrer Größe vielseitig einsetzbar. Sie ist 15 Meter lang und 15 Meter breit, misst also 225 Quadratmeter. Platz genug für bis zu 350 Personen (Corona: 200 Personen), wenn sie beispielsweise für einen Vortrag bestuhlt wird. Wir bestücken die Pyramide nach Ihren Vorstellungen mit Stühlen, Bankett-Tischen, Matten, Decken, Kissen, Meditationskissen und vielem mehr. Ein der Größe der Pyramide angemessenes Soundsystem ist ebenfalls vorhanden.

Mittlerweile haben wir die Pyramide akustisch isoliert. Deshalb sieht das Dach jetzt etwas heller aus, wie Sie in diesem 360-Grad Panorama gut erkennen können.

Post from RICOH THETA. #theta360de - Spherical Image - RICOH THETA

Achat

Der Achat ist auffallend hell. Er hat eine große Fensterfront mit einer herrlichen Aussicht auf den Zellersee vor dem Sonnenstrahl. Aufgrund der Nähe zur Bar und zum Schwimmbad und nicht zuletzt wegen der lichtflutenden Fensterfront ist der Achat einer unserer beliebtesten Seminarräume.

Mit 126 Quadratmetern ist er gut geeignet für Teilnehmerzahlen zwischen 50 und 100 Personen. Wir können den Raum auch mit bis zu 150 Sitzgelegenheiten bestuhlen.

Im Achat liegt Parkettboden. Die meisten Gruppen betreten ihn aber bevorzugt ohne Schuhe. Sollte Ihnen der Boden zeitweilig zu hart sein, statten wir den Raum gerne mit Matten, Decken und Sitzkissen aus.

Bergkristall

Bodenständig und robust ist der Bergkristall, weshalb er ideal ist für sportliche Aktivitäten wie Tanz und Yoga. Seine 101 Quadratmeter bieten ausreichend Platz, sodass sich auch in großen Gruppen die Teilnehmer nicht gegenseitig auf die Füße treten. Er kann mit bis zu 130 Sitzgelegenheiten bestuhlt werden.

Der Bergkristall befindet sich im Erdgeschoss, direkt neben der Rezeption. Ausgelegt mit einem Parkettboden hat er ein klassisches, seriöses Ambiente. Er ist mit einer ausfahrbaren Leinwand ausgestattet, perfekt für Vorträge und Präsentationen.

Unser Videobeamer (den Sie natürlich auch für alle anderen Seminarräume ausleihen können) absolviert hier seine meisten Einsätze, gemeinsam mit einem gut verbundenen Sound-System.

Auch den Bergkristall statten wir nach Ihren individuellen Wünschen aus, mit Tischen und Stühlen, Decken und Kissen, und mit vielem mehr. Allein die Teilnehmer, die müssen Sie mitbringen.

 

Post from RICOH THETA. #theta360de – Spherical Image – RICOH THETA

Amethyst

In einem ersten Leben war der Amethyst eine Kapelle. Im Sonnenstrahl wurde er als Seminarraum wiedergeboren. Seine heilige Atmosphäre hat er behalten. Viele unserer Veranstalter schätzen den Amethyst als einen Ort der Meditation und Kontemplation.

Der Amethyst ist 72 Quadratmeter groß und hat mit 4,80 Metern eine besonders hohe Decke. An einer Wand befindet sich ein echtes Fresko. Auf der gegenüberliegenden Seite sorgt eine Amethyst-Druse für eine ausbalancierte Raumenergie.

Aquamarin

Der Aquamarin ist der einzige Seminarraum im zweiten Stock. Wenn Sie den Abstand und es etwas ruhiger mögen, dann ist der Aquamarin genau richtig für Sie.

Aus den Fenstern des 68 Quadratmeter großen Aquamarin genießen Sie einen herrlichen Blick auf den Hotelpark und den Zellersee. Bis zu 70 Stühle haben Platz im Aquamarin. Matten, Kissen und Decken sind ebenfalls vorhanden.

Unser Hausmeister weiß, was Sie wollen

Unser emsiger Hausmeister Thomas ist stets auf Trab und baut auf und ab in den Seminarräumen. Und wenn Sie mehrmals im Hause sind, muss er nicht lange überlegen: Er weiß genau, wo was stehen soll.

Der Park

Der zwei Hektar große Park, der das Seminarzentrum umgibt, ist vielen Gäste ein ausschlaggebender Grund, uns zu besuchen. Er hüllt das Sonnenstrahl in Natur und schirmt die Außenwelt ab. Mit nur einem Schritt aus dem Gebäude betreten Sie den gut gepflegten Rasen und stehen inmitten schattenspendender Bäume, die für reichlich frische Luft sorgen.

Der Park ist jedoch viel mehr als „nur ein Garten“. Er ist sozusagen unser sechster Seminarraum, denn er eignet sich hervorragend für jede Art von Freiluftveranstaltung. Regelmäßig finden hier Feuerläufe, Schwitzhütten und Sommerfestivals statt. Dann finden wir auch für Zelte und Camper immer einen schmucken Platz, um sich niederzulassen. Und für Freigeister ist der Park eine einzige Spielwiese – was Sie daraus machen, bleibt Ihrer Fantasie und Ihrem Spieltrieb überlassen.

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

Wir bitten Sie ausdrücklich um die Einhaltung der Maskenpflicht innerhalb des Hauses im Seminarzentrum Sonnenstrahl. Das gilt auch für die Gäste, welche ein Attest für die Befreiung für die Maske haben.

Auch Personen mit Attest übernehmen eine Vorbildfunktion für andere Gäste. Seit unserer Wiedereröffnung beobachten wir, dass sich immer weniger Gäste an die in der Corona-Verordnung (CO-VO) festgelegte Maskenpflicht halten, wenn sich Inhaber von Attesten ohne Maske in Haus bewegen. Denn diese suggerieren, dass keine Maskenpflicht bestünde.

Wir sind der Auffassung, dass es für jeden Menschen zumutbar ist, für eine kurze Zeit – etwa 2 Minuten – eine Maske zu tragen, wenn er beispielsweise durch das Restaurant ins Freie läuft. Es gibt Seminargruppen, welche sich vorbildlich an die Einhaltung der CO-VO halten und auch diese wollen sich in einem geschützten Raum bewegen. Wir möchten auch unsere Mitarbeiter schützen, deren Aufgabe nicht darin besteht, Ermahnungen auszusprechen.

Wir waren bereit, das Haus wiederzueröffnen und erwarten deshalb von unseren Gästen aus Solidarität dieses Minimum an Entgegenkommen.

Inhaber Benno und Petra Scheyer, als Verantwortliche für die Einhaltung der CO-VO BW und in der Haftung stehend, danken für das Miteinander und das Verständnis.

Schließen.