Baden und erholen

Eintauchen, loslassen, abschalten, auftanken, neu starten.

Das Wasser in unseren Hallenbad ist echtes Thermalwasser. Es kommt aus etwa 1000 Meter Tiefe, und zwar aus der nahegelegenen Otto-Quelle, die 1978 von der Mineralbrunnen Krumbach GmbH entdeckt wurde. Etwa 2000 Liter des Thermalwassers bezieht das Seminarzentrum Sonnenstrahl täglich, damit so wenig Chemie wie möglich eingesetzt werden muss, um das Wasser rein zu halten. Der Mineraliengehalt des Wassers ist bedeutend höher als der von normalem Leitungswasser. Die Mineralien nimmt unsere Haut beim Baden auf. Deshalb könnte man auch sagen, dass wir echtes Heilwasser in unserem Hallenbad haben.

Für die Öffentlichkeit gelten folgende Öffnungszeiten*:

  • Montag: Ruhetag.
  • Dienstag bis Samstag: 14 bis 23 Uhr.
  • Sonntags: 10 bis 23 Uhr.
  • Aufgüsse mit Saunameister zu jeder Stunde.
  • Bitte beachten Sie, dass dienstags, donnerstags und sonntags nur textilfreies Baden gestattet ist.

* Sofern nicht anders reserviert. Bitte Informieren Sie sich zur Sicherheit telefonisch im Vorfeld bei uns, ob das Hallenbad geöffnet ist.

35 Grad für Wasserarbeit

Das Hallenbad im Sonnenstrahl ist sowohl ein öffentliches Schwimmbad als auch ein Anwendungsbad für Wasserarbeit. Das Becken hat eine Größe von 14 mal 8 Meter und die Wassertemperatur beträgt konstant 35 Grad Celsius. Gruppen haben die Möglichkeit, das Schwimmbad exklusiv für sich zu reservieren (gegen Aufpreis). Wir bitten Sie darum, sich rechtzeitig mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir die Öffentlichkeit früh genug über die Schließung Informieren können.

Schwitztempel – Die Saunalandschaft

Der Schwitztempel ist die Saunalandschaft im ´Sonnenstrahl. Klicken Sie bitte auf das Bild, um zu deren Webseite zu gelangen.