Wasserhüterinnen zieren das Sonnenstrahl

Sep03

Wasserhüterinnen zieren das Sonnenstrahl

Neuigkeiten 0 comments

Die Künstlerin Theresia K. Moosherr hat zwei Skulpturen im Seminarzentrum Sonnenstrahl gestaltet: die Wasserhüterinnen. Die eine steht im Freibereich unserer Saunalandschaft Schwitztempel. Diese heißt “Ruach – Atem und Geist”. Sie steht für Kraft, die im Wind spürbar ist.

Die andere steht im Park, wo die aus Oberschwaben stammende Künstlerin eine Skulptur aus einem alten Baumstumpf einer Buch herausgearbeitet hat.

Die Wasserhüterinnen sind eine Verkörperung des weiblichen, das “Weibliche als Bewahrerin der Schöpfung”. Sie sind Ausdruck unseres hoffentlich wachsenden Bewusstseins, hinsichtlich des problematischen Umgangs mit unseren Lebensgrundlagen-. Sie sind ein Symbol für ein Denken, das auf Ganzheit setzt und dass “Wasser für Alle”, Mensch und Natur als Allgemeingut erhalten bleiben muss. Menschenrecht darf niemals dem “politischen und kapitalistischen Größenwahn” der Mächtigen zum Opfer fallen.

Diese Skulptur heißt: “Feuertanz – Feuerbuche erdverwachsen”.

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

Wir bitten Sie ausdrücklich um die Einhaltung der Maskenpflicht innerhalb des Hauses im Seminarzentrum Sonnenstrahl. Das gilt auch für die Gäste, welche ein Attest für die Befreiung für die Maske haben.

Auch Personen mit Attest übernehmen eine Vorbildfunktion für andere Gäste. Seit unserer Wiedereröffnung beobachten wir, dass sich immer weniger Gäste an die in der Corona-Verordnung (CO-VO) festgelegte Maskenpflicht halten, wenn sich Inhaber von Attesten ohne Maske in Haus bewegen. Denn diese suggerieren, dass keine Maskenpflicht bestünde.

Wir sind der Auffassung, dass es für jeden Menschen zumutbar ist, für eine kurze Zeit – etwa 2 Minuten – eine Maske zu tragen, wenn er beispielsweise durch das Restaurant ins Freie läuft. Es gibt Seminargruppen, welche sich vorbildlich an die Einhaltung der CO-VO halten und auch diese wollen sich in einem geschützten Raum bewegen. Wir möchten auch unsere Mitarbeiter schützen, deren Aufgabe nicht darin besteht, Ermahnungen auszusprechen.

Wir waren bereit, das Haus wiederzueröffnen und erwarten deshalb von unseren Gästen aus Solidarität dieses Minimum an Entgegenkommen.

Inhaber Benno und Petra Scheyer, als Verantwortliche für die Einhaltung der CO-VO BW und in der Haftung stehend, danken für das Miteinander und das Verständnis.

Schließen.