Month: April 2014

Apr25

Es war 2001, als Markus Hannes das erste Mal im Yoga- und Seminarzentrum Sonnenstrahl zu Besuch war. Seitdem ist er nirgendwo sonst so gerne zu Gast wie hier:

“Du gehst hier rein und bist sofort in Deinem eigenen Energiefeld”, erklärt er. “Das trägt dich dann durch die Tage hindurch, die du hier bist. Dann habe ich auch nie das Bedürfnis, rauszugehen.” Im Sonnenstrahl gefalle es ihm einfach ausnehmend gut.

Markus1600x600

Zusammen mit Maruscha Magyarosy, Winfried Brinz und Rupert von Katzler bildet er den Vorstand des Fünf Tibeter Dachverbandes, der seinen Sitz in München hat. Sie bieten qualifizierte Trainerausbildungen an für Fünf Tibeter- und für inFit-innerFitness-Kurse und auch für PranaYoga Atemlehrer. Achtsamkeit sei geboten, mahnt Markus Hannes übrigens, bei denjenigen, die die Fünf Tibeter nur aus dem Buch gelernt haben. Über Jahre hinweg könnten sich Fehlhaltungen eingeschlichen haben, die dann kontraproduktiv wirkten. Bei einem richtigen Fünf Tibteter-Kurs würden diese Fehlhaltungen korrigiert.

Etwa vier bis fünf Mal geben Sie Kurse im Sonnenstrahl. “Wenn wir im Juli noch einen Platz bekommen hätte, wären wir im Juli auch gekommen”, sagt er. Schade. Aber da die Fünf Tibeter nicht die einzigen sind, die gerne ins Sonnenstrahl kommen, lohnt es sich immer, früh genug die Wunschtermine zu reservieren.

Früher hat Markus Hannes für eine große Bank gearbeitet. Das sei eine spannende Zeit gewesen, aber irgendwann habe sein Körper den ganzen Stress nicht mehr mitgemacht. Dienstreisen, Überstunden, Leben aus dem Koffer – da war die Lebenskrise im Grunde vorprogrammiert. “So kam ich dann zu den Fünf Tibetern”, erinnert sich Markus Hannes. Das war im Jahr 2000.

Seitdem hat sich sein Leben komplett verändert: Heute unterrichtet er Energiearbeit, Atemmethoden und gibt Bewusstseinstraining. Geübt wird zum Beispiel im schönen Park des Sonnenstrahls, wie heute, da die Sonne herrlich scheint und die Natur nur so strahlt vor lauter Chlorophyl. Den Teilnehmern macht es sichtlich Spaß, obwohl die eine oder andere Schweißperle in der Sonne von der Stirn kullert.

Fünf Tibeter Training

Im Herbst, vom 4. bis zum 7. September, findet im Sonnenstrahl übrigens die Fünf Tibeter Jahrestagung statt. Trainer können sich hier anmelden.

Weitere Informationen und alle Termine gibt es auf der Internetseite des Fünf Tibeter Dachverbandes unter fuenf-tibeter.org oder unter innerfitness.de.

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

Wir bitten Sie ausdrücklich um die Einhaltung der Maskenpflicht innerhalb des Hauses im Seminarzentrum Sonnenstrahl. Das gilt auch für die Gäste, welche ein Attest für die Befreiung für die Maske haben.

Auch Personen mit Attest übernehmen eine Vorbildfunktion für andere Gäste. Seit unserer Wiedereröffnung beobachten wir, dass sich immer weniger Gäste an die in der Corona-Verordnung (CO-VO) festgelegte Maskenpflicht halten, wenn sich Inhaber von Attesten ohne Maske in Haus bewegen. Denn diese suggerieren, dass keine Maskenpflicht bestünde.

Wir sind der Auffassung, dass es für jeden Menschen zumutbar ist, für eine kurze Zeit – etwa 2 Minuten – eine Maske zu tragen, wenn er beispielsweise durch das Restaurant ins Freie läuft. Es gibt Seminargruppen, welche sich vorbildlich an die Einhaltung der CO-VO halten und auch diese wollen sich in einem geschützten Raum bewegen. Wir möchten auch unsere Mitarbeiter schützen, deren Aufgabe nicht darin besteht, Ermahnungen auszusprechen.

Wir waren bereit, das Haus wiederzueröffnen und erwarten deshalb von unseren Gästen aus Solidarität dieses Minimum an Entgegenkommen.

Inhaber Benno und Petra Scheyer, als Verantwortliche für die Einhaltung der CO-VO BW und in der Haftung stehend, danken für das Miteinander und das Verständnis.

Schließen.